© 2017 Sonja Grüter

#SitzPlatzSteh Hundeschule & Hundepension, Dellmannsweg 148, 45277 Essen

Anmeldung Hundetraining

Sachkundenachweis

Bei uns können Sie Ihre Sachkundeprüfung für 

 

  • große Hunde 20/40er (Paragraph 11 LHundG NRW) und 

  • Hunde bestimmter Rassen (Paragraph 10 LHundG NRW) 

 

ablegen.

Gebühren Sachkundeabnahme: 30,- Euro

Stefanie Neuhaus

  • zertifizierte Hundetrainerin, Erlaubnis nach § 11 Abs. 1 Nr. 8f Tierschutzgesetz Ennepe-Ruhr-Kreis AZ. 32/7 und Kynologin

  • Sachverständige zur Erteilung von Sachkundenachweisen nach § 1 Abs. 4 DVO LHundG NRW i.V.m. § 2 Abs. 2 DVO LHundG NRW nach dem Landeshundegesetz NRW, Anerkannt und zertifiziert durch das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW Az.: 84 - 03.02.20

Anmeldeformulare

Bitte bringen Sie zu Ihrer ersten Hundestunde unser Anmeldeformular ausgefüllt mit und informieren sich über unsere AGBs und Datenschutzhinweise.
Die Dokumente und Preisliste finden Sie unter den nachfolgenden Links.

Einzelstunden

Das Erstgespräch (Anamnese)

Das Erstgespräch sollte immer vor dem ersten Besuch in unserer DOGSCHOOL stattfinden und hilft Ihnen als Halterin/Halter sich in Ihrer Beziehung mit Ihrem Hund zu reflektieren.

Rufen Sie uns an unter +49 171 / 74 40 086 oder Sie stimmen bei der Anmeldung per E-Mail unserer Datenschutzerklärung zu und schreiben uns.

75,- €

Einzelstunde auf dem Platz

Rufen Sie uns an unter +49 171 / 74 40 086 oder Sie stimmen bei der Anmeldung per E-Mail unserer Datenschutzerklärung zu und schreiben uns.

45,- €

Einzelstunde außerhalb

Rufen Sie uns an unter +49 171 / 74 40 086 oder Sie stimmen bei der Anmeldung per E-Mail unserer Datenschutzerklärung zu und schreiben uns.

60,- €/45 Min inkl Anfahrt und Abfahrt

Please reload

Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere Arbeit und die angebotenen Kurse. Gerne begleiten wir Sie von Anfang an. So sind Sie mit Ihrem Welpen natürlich auch in unseren Gruppenstunden herzlich willkommen. Ebenso unterstützen wir Sie in der Vorbereitung zur Begleithundeprüfung, bieten Videoanalysen an und vieles mehr. 

Auf Wunsch kommen wir auch gerne zu Ihnen nach Hause. Sollte Ihnen in unserem Angebotsspektrum etwas fehlen, sprechen Sie uns einfach an. 

 

Zusammenfassung

Im Mittelpunkt der Hundeschule steht natürlich die Erziehung des Hundes und die Vertiefung dieser. Hier geht es in erster Linie um praktische Unterordnungsübungen, die auch einfach in den Alltag eingebaut werden können. Hier lernen Sie die richtige Anwendung der Grundkommandos wie z.B. „Sitz", „Platz", „Steh", Leinenführigkeit sowie den korrekten Einsatz von positiver Bestätigung. Diese Übungen werden in unseren Kursen vertieft, so dass die Kommunikation zwischen Mensch und Hund kontinuierlich verbessert wird. 

 

Die Übungen sehen z.B. so aus, dass Kommandos aus der Entfernung oder aus der Bewegung gegeben werden. Ebenso werden diese Aufgaben auch unter Ablenkung geübt. Auf diese Weise streben wir gemeinsam das Erlernen des sicheren Umgangs mit dem Hund in Stresssituationen (beispielsweise das Antreffen fremder Hunde oder Menschen) und natürlich auch das Beherrschen der Grundkommandos an. 

 

Wir sind für Sie da, wenn der Hund eine Auffälligkeit im Verhalten (negative Reaktionen auf Stress, Futterneid, etc.) aufweist oder es generell Probleme mit der Erziehung des Tieres gibt. Diese Probleme gilt es dann auf tierpsychologischer Basis möglichst stressfrei für Hund und Besitzer zu beseitigen. Gerne bieten wir Ihnen Einzelstunden an, Gruppenstunden können in Anspruch genommen werden.

 

Wenn Sie zu uns kommen, ist der Ablauf wie folgt: 

Die erste Stunde sollte immer eine Einzelstunde sein, damit Trainer und Hund sich ohne Ablenkung kennenlernen können und wir uns ein Bild über das Verhalten des Hundes machen können, denn besonders auffälliges oder unerwünschtes Verhalten muss vorab von den Trainern beurteilt werden, um gefährliche Situationen in der Gruppe zu vermeiden.

 

Nach der Einschätzung des Hundes gibt es ein Gespräch mit dem Halter, in dem diesem die Problematik erklärt wird und mögliche Lösungsansätze und Therapieziele aufgezeigt werden.

Trainer sind während der Trainingsstunden niemals alleine mit dem/den Hund/en, sondern werden immer tatkräftig von mindestens einem weiteren Trainer unterstützt.

 

In den Gruppenstunden variiert die Gruppengröße zwischen fünf und acht Hund-Mensch-Gespannen, wobei in Sachen Alter, Größe, Rasse und Charakter alles bunt gemischt ist, um möglichst reale Situationen zu schaffen.

Auffällige Hunde sind selbstverständlich ordnungsgemäß gesichert und werden von einem PERSÖNLICHEN Trainer in der ersten Zeit begleitet. 

 

Um uns erst einmal kennenzulernen ist die erste Gruppenstunde kostenlos. 

 

Egal welches Problem oder Anliegen Sie mit Ihrem Hund haben, wir sind für Sie da!