Saisonstunden Hundetraining

Hundesport Hoopers

In dieser Sportart wird der Hund aus einem festgelegten Führbereich aus der Entfernung heraus mit Hör- und Sichtzeichen durch den Parcours geführt.

Wie im Agility, muss der Hund einen nummerierten Parcours absolvieren. Der Parcours besteht vor allem aus Hoops, kombiniert mit Tunneln, Tonnen und Gates.

Der Unterschied zum Agility besteht vor allem darin, dass der Hund nicht über Hürden springen muss und der Mensch nicht mit dem Hund mitläuft. Somit ist HOOPERS für jedes Hund-Mensch Team geeignet, egal ob Junior,Senior mit oder ohne Handicap.

Die Herausforderung dieser Sportart konzentriert sich zum Einen auf die Fähigkeit des Hundeführers, seinem Hund die Signale für die entsprechenden Richtungswechsel rechtzeitig und genau anzuzeigen, damit der Hund die Hindernisse in einer optimalen Lauflinie, ohne große Belastungen absolvieren kann.

Die besondere Eigenschaft dieses Sport ist, dass der Hund sich vom Menschen lösen und auf Distanz geführt werden kann, dies fördert massiv das gegenseitige Vertrauen. 

HOOPERS ist eine abwechslungsreiche und spannende Möglichkeit der körperlichen und geistigen Auslastung.

Ab dem 1.7.2020 jeden Mittwoch zwischen 15 und 18 Uhr

17,- €

Longieren

Das Training sorgt für Ausdauer, Konzentration, Führen auf Distanz und die Vertiefung der Mensch-Hund-Beziehung. Durch die gleichmäßige Bewegung kann Stress abgebaut werden und es gibt die Möglichkeit zum Aufarbeiten von Führungsdefiziten. Durch diesen Kurs bekommen auch die Hundeführer die Möglichkeit ihre Körpersprache gegenüber dem Hund zu verbessern.

Termine nur nach Vereinbarung

20,- €

Fährtentraining & Dummytraining

90 Minuten.
Geeignet für alle Hunde, die bereits viel mit der Nase arbeiten oder das Potenzial von ihrer Rasse her mitbringen.

20,- €

Please reload

© 2020 Sonja Grüter

#SitzPlatzSteh Hundeschule & Hundepension
Dellmannsweg 148 (ggü. 151), 45277 Essen